Fruchtschnitten

Zutaten:

  • 100g Trockenobst (z.B. Datteln, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Apfelringe etc.)
  • 2-3 EL Nüsse (z.B. Mandeln, Haselnüsse etc.)
  • 2-3 EL Saaten (z.B. Sonnenblumenkerne, Sesam etc.)
  • 2-3 EL Fruchtsaft oder Sirup
  • optional zusätzliche Aromen (z.B. Zimt, Ingwer, Kokosraspeln, Kardamom, Vanille etc.)
  • kleine Oblaten

Zubereitung:

  1. Trockenobst, Nüsse, Saaten und ggf. zusätzliche Aromen in den Mixer geben und zerkleinern.
  2. So viel Fruchtsaft oder Sirup hinzugeben, bis die Masse etwas klebrig und gut formbar ist. Bei zu viel Flüssigkeit besteht die Gefahr, dass die Oblaten durchweichen.
  3. Oblaten auf einem Küchenbrett verteilen, die Masse auf die Oblaten geben und mit einer weiteren Oblate bedecken.
  4. Die fertigen Fruchschnitten mit einem zweiten Brett beschweren und für einige Zeit stehen lassen, sodass durch den Druck eine kompakte Füllung entsteht.