Gemüsechips

Zutaten:

  • 500g Gemüse (z.B. Süßkartoffeln, Rote Beete, Kürbis, Karotten)
  • 2-3 EL Pfanzenöl
  • Salz, Pfeffer und ggf. weitere Gewürze (z.B. Rosmarin, Curry)

Zubereitung:

  1. Gemüse waschen, ggf. schälen, gut abtrocknen und in Scheiben schneiden (ca. 3mm).
  2. Die Gemüsescheiben in eine verschließbare Schüssel oder einen Topf mit Deckel geben. Das Öl und die Gewürze hinzufügen und kräftig schütteln, damit sich diese gleichmäßig verteilen.
  3. Die Gemüsescheiben so auf einem Backblech verteilen, dass sie nicht übereinanderliegen.
  4. Im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze, ca. 150 Grad) so lange backen (ca. 30-60 Minuten), bis die Chips knusprig und leicht gebräunt sind. Am besten gelingen die Chips, wenn man sie zwischendurch wendet.
    Wichtig: Ab und zu die Ofenklappe öffnen, damit der Dampf entweichen kann!